Carlo Thielmann, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Illustration
Forschungsschwerpunkte
  • Film im Nationalsozialismus
  • Kulturelle Semantiken des Filmtieres
  • Theorie und Kulturgeschichte der anthropologischen Differenz
  • Leibphänomenologie und Filmwahrnehmung

 


Biografie

Carlo Thielmann studierte Medienwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Erziehungswissenschaft in Marburg. Er war 2012-2014 leitender Redakteur der Zeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews und ist derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Film-, Theater- und epirische Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beschäftigt. Er promoviert an der Philipps-Universität Marburg zum Thema Tiere im Film. Filmische Modellierungen der anthropologischen Differenz.

Forschungsprojekte

Kino der Arten. Tierdarstellungen im modernen Filmdiskurs seit den 1960er Jahren (wiss. Mitarbeit)

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)

Lehrveranstaltungen

Proseminar