Lehrveranstaltungen Filmwissenschaft / Mediendramaturgie

S. Kategorien und Institutionen: Bestandsaufnahme Filmförderung: Europäische Förderungen im Vergleich

Dr. Florian Krautkrämer

Kurzname: S Kategorien
Kursnummer: 05.054.16_720

Inhalt

Bei der Filmförderung geht es um weit mehr als bloß darum, die Produktion kulturell wertvoller Filme zu ermöglichen. Richtlinien, Gesetzestexte und Jurys bestimmen in großem Maß, welche Vorhaben wie produziert und ausgewertet werden. Derzeit ist in Europa viel im Umbruch: Streamingdienste stellen zunehmend als Produzent und Vertrieb eine ernstzunehmende Konkurrenz dar, und viele Staaten legen immer neue Fördermodelle auf, um groß budgetierte Blockbusterproduktionen zum Dreh in ihrem Land zu bewegen. Zeit also, sich ausführlich und kritisch mit aktuellen Trends und Modellen der Filmförderung auseinanderzusetzen. Dazu wollen wir im Seminar auch mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener deutscher und europäischer Förderungen ins Gespräch kommen.

Termine:

WochentagDatumUhrzeitOrt
Montag16.10.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag23.10.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag30.10.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag06.11.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag13.11.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag20.11.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag27.11.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag04.12.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag11.12.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag18.12.201718.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag08.01.201818.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag15.01.201818.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag22.01.201818.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag29.01.201818.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus
Montag05.02.201818.15 - 19.45 Uhr 00 113 Seminarraum, 181 - Medienhaus