Lehrveranstaltungen Filmwissenschaft / Mediendramaturgie

VL. Filmgeschichte (Winter)

PD Dr. Bernd Kiefer

Kurzname: VL Filmgeschichte
Kursnummer: 05.054.16_310

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Vorlesung wird von einem Sichttermin begleitet, der für KF Filmwissenschaft empfohlen wird.

Empfohlene Literatur

Nowell-Smith, Geoffrey (Hg.). Geschichte des internationalen Films. Stuttgart - Weimar 1998 Thompson, Kristin/Bordwell, David. Film History. An Introduction. New York 2002 Bordwell, David/ Staiger, Janet/ Thompson, Kristin. The Classical Hollywood Cinema. Film Style & Mode of Production to 1960. London 1994 (oder New York 1985) Jacobsen, Wolfgang/ Kaes, Anton/ Prinzler, Hans Helmut (Hg.). Geschichte des deutschen Films. Stuttgart [u.a.] 2004 Jerzy Toeplitz. Geschichte des Films. Band I-V. Berlin 1992 Koebner, Thomas (Hg.). Filmklassiker. Beschreibungen und Kommentare. Stuttgart 2002 Koebner, Thomas (Hg.). Filmregisseure. Biographien, Werkbeschreibungen, Filmographien. Stuttgart 2008

Inhalt

Der Vorlesungszyklus bietet einen Überblick über die Filmgeschichte in den USA und Europa zwischen 1895 und 1945. Die Etablierung des klassischen Hollywoodkinos (Studios, Genres, Stars ), deutscher Expressionismus, französische Avantgarde und poetischer Realismus, russische Montageschule, die Anfänge des Tonfilms, die Entwicklung des Films in totalitären Staaten (Nazideutschland, Italien, UdSSR) und der italienische Neorealismus bilden dabei die wichtigsten Orientierungspunkte. Die narrativen und stilistischen Besonderheiten werden innerhalb der Entwicklung von Filmtechnologien und Marktstrategien diskutiert. Multimediale Überschneidungen, die Herausbildung nationaler Filmschulen und Globalisierungstendenzen spielen dabei eine wichtige Rolle. Filme Anfänge: Louis Lumière-Filme Georges Méliès: Le voyage dans la lune, Frankreich 1902 Edwin S. Porter: The Great Train Robbery, USA 1903 Stummfilm USA Buster Keaton: The General, 1926 Charlie Chaplin: City Lights, 1931 King Vidor: The Crowd, 1928 Russischer Revolutionsfilm Sergei Eisenstein: Bronenosez Potjomkin (Panzerkreuzer Potemkin), 1925 Dsiga Wertow: Tschelowek s kino-apparatom (Der Mann mit der Kamera), 1929 Stummfilm Frankreich Luis Buñuel: Un chien andalou, 1929 Deutscher Expressionismus und Filme der Neuen Sachlichkeit Robert Wiene: Das Kabinett des Dr. Caligari, 1920 Friedrich Wilhelm Murnau: Der letzte Mann, 1924 Anfänge des Tonfilms Fritz Lang: M – Eine Stadt sucht einen Mörder, Deutschland 1931 Frankreich: Poetischer Realismus Jean Vigo: L’Atalante, 1934 Einzelne Szenen aus Marcel Carnés Le quai des brumes, 1938 und Jean Renoirs La grande illusion, 1937 Hollywood Josef von Sternberg (Paramount): Blonde Venus, 1932 Orson Welles (RKO): Citizen Kane, 1941 Einzelne Szenen aus William A. Wellman (Warner): Public Enemy, 1931; James Whale (Universal): Frankenstein, 1931; Merian C. Cooper/ Ernest B. Schoedsack (RKO): King Kong, 1933; Musical-Choreographien von Busby Berkeley und Fred Astaire; John Ford : The Grape of Wrath (20th Century Fox), 1940 ; Michael Curtiz (Warner): Casablanca, 1942 ; Billy Wilder : The Double Indemnity (Paramount), 1944 u.a. Film in totalitären Staaten Leni Riefenstahl: Triumph des Willens, Deutschland 1935 Italien: Neorealismus Vittorio De Sica: Ladri di biciclette, 1948

Termine:

WochentagDatumUhrzeitOrt
Montag16.10.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag23.10.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag30.10.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag06.11.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag13.11.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag20.11.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag27.11.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag04.12.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag11.12.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag18.12.201710.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag08.01.201810.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag15.01.201810.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag22.01.201810.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag29.01.201810.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude
Montag05.02.201810.15 - 11.45 Uhr 00 312 P1, 1141 - Philosophisches Seminargebäude