B.A. Studiengang Filmwissenschaft

Der Studienschwerpunkt Filmwissenschaft macht die theoretische, analytische und historische Beschäftigung mit dem Film, seiner Ästhetik, Dramaturgie und Geschichte zum Ausgangspunkt und integralen Bestandteil einer theater-, medien- und kulturwissenschaftlichen Fachpraxis. Das Studium im Kernfach Filmwissenschaft im integrierten Studienbereich Kultur Theater Film vermittelt filmanalytische und -historische Grundlagenkenntnisse im interdisziplinären Verband mit der Kultur- und Theaterwissenschaft. Schwerpunktmäßig sieht der weitere Studienverlauf die Beschäftigung mit Fragestellungen zu den Bereichen Ästhetik, Theorie und Geschichte der audiovisuellen Medien unter Einbeziehung von Praxisanteilen vor. Curricular verankerte Praxisanteile gewährleisten zudem einen Anschluss dieser Studienpraxis an medien- und berufspraktische Erfahrungen.

Die Studierenden der Filmwissenschaft erlernen so die analytischen und methodologischen Grundlagen des Fachs und erwerben die Fähigkeit, audiovisuelle Phänomene wissenschaftlich fundiert zu analysieren, zu interpretieren und kritisch zu bewerten.

Der Studienschwerpunkt Filmwissenschaft schließt mit diesen Kernkompetenzen das Interesse an Film an diverse berufspraktische Arbeitsfelder im Bereich der Medienkulturarbeit oder auch an fachverwandte konsekutive Studiengänge an.