Lehrveranstaltungen

MA S. Theater und Dramengeschichte - Schauspielerbiographien des 18. Jahrhunderts

Univ.-Prof. Dr. Friedemann Kreuder

Kurzname: S:Th u Dramengesch
Kursnummer: 05.155.605

Inhalt

Schauspielerbiographien, wie etwa die Lebenserinnerungen Karoline Schulze-Kummerfelds, Johann Christian Brandes’ oder Joseph Anton Christs sind nicht nur literarische Produkte, sondern auch theaterhistorische Dokumente des bürgerlichen Theaters im Aufklärungszeitalter. Sie geben einerseits Aufschluss über gesellschaftliche Bedeutung, Sozialwesen und Aufführungspraxis von Theater. Insofern die genannten Lebensbeschreibungen in die Zeit der Disziplinierung und Reform der alten „Comoedie“ durch ihre von bürgerlichen Intellektuellen betriebene Literarisierung fallen, stellen sie aber auch aussagekräftige Zeugnisse der sich wandelnden sozialen und künstlerischen Identität von Schauspielern dar. Gerade dieser Aspekt soll beispielsweise in der heuristischen Optik Paul de Mans diskutiert werden, der bereits 1979 in seinem Aufsatz Autobiographie als Maskenspiel gezeigt hat, dass Autobiographien genau das als bereits abgeschlossen präsentieren, was sie in der öffentlichen und zugleich privaten Rezeptionssituation in der Interaktion mit dem Leser eigentlich noch vollziehen: die Konstruktion des eigenen Ich unter den spezifischen Bedingungen des Mediums der Sprache. Daher soll insbesondere die Autobiographie Schulze-Kummerfelds als fiktionaler Text zur Inszenierung des Selbst wie auch als Zeugnis einer „Theatergeschichte von unten“ gelesen werden. Angestrebt wird auf diese Weise eine kritische Diskussion der theaterhistoriographischen Repräsentation von Vergangenem, die an der zeitgenössischen literaturwissenschaftlichen Forschung zur Biographie geschult ist. 

Inhalt

 

 

Termine:

WochentagDatumUhrzeitOrt
Montag24.04.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag08.05.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag15.05.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag22.05.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag29.05.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag12.06.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag19.06.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag26.06.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag03.07.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
Montag10.07.201712.15 - 13.45 Uhr 02 507 Seminarraum, 1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)