Publikationen Annika Wehrle M.A.

 

Monographien

   
2011 Die Orte des Festival d'Avignon. Die "theatrale Eroberung" einer Stadt. Marburg:Tectum
2015 Passagenräume. Grenzverläufe alltäglicher und performativer Praxis im Theater der Gegenwart. Bielefeld 2015: transcript.

  Aufsätze

2016 "Performative ErMittlung von Meinungen und Positionen auf den Spielwiesen des Globalen" In: Boesch, Géraldine und Hochholdinger, Beate (Hg.): itw: im dialog. Spielwiesen des Globalen (Band 2), Berlin: Alexander Verlag, S. 128-134.
2015 "Cargo Sofia by Rimini Protokoll as Transit on the Threshold: A Performative Crossing of European Borderlines Within the Own City" In: De fronteres i art escèniques. Congrés Internacional del Grup de Recerca en Arts Escèniques, Lleida: Punctum, S. 407-415.
2015 "Rhythmus und Klang auf der Spur – Schwarztaxi als theatrale Suchbewegung.“ In: Ernst, Wolf-Dieter u.a. (Hg.): Sound und Performance. Tagungsband der 11. Konferenz der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 439-454.
2015 "Europareise in der eigenen Stadt - Cargo Sofia von Rimini Protokoll als theatraler Grenzgang.“ In: Bachmann, Michael und Asta Vonderau (Hg.): Spiel ohne Grenzen? Europa in künstlerischer und kultureller Praxis. Bielefeld: transcript, i.E.
2015 "Time will reverse. Theaterhistoriografische Überlegungen zu Ontroerend Goeds A History of Everything.“ In: Boesch, Géraldine/Bremgartner, Mathias/Hochholdinger-Reiterer, Beate/Kleiser, Christina (Hg.): itw : im dialog – Arbeitsweisen im Gegenwartstheater Band 1. Berlin: Alexander Verlag, S.107-114.

2013

 

 "Amsterdam in Bewegung: Theatrale Perspektiven einer Stadt". In: Theaterlandschaften der Gegenwart. Rahmenbedingungen und Zeitbezüge im zeitgenössischen Drama. Hg. von Alfred Gall und Gunther Nickel. Tübingen: Franke Verlag. S. 123-136.
2012 "Subjektverortung - Subjektpassage". In: Theater und Subjektkonstitution. Theatrale Perspektiven zwischen Affirmation und Subversion. Hg. von Friedemann Kreuder, Michael Bachmann, Julia Pfahl u. Dorothea Volz. Bielefeld: transcript. S. 285-296.